Umschulung zum Fachinformatiker*in im Präsenzunterricht startet am 15. April 2024

Geförderte Umschulung zum Fachinformatiker*in Digitale Vernetzung

Du erwerbst neben den IT-Skills auch umfassendes Wissen rund ums Business und den IHK-Abschluss.
Nächster Starttermin

15. April 2024

Kursart
Umschulung mit IHK Prüfung
Dauer
12 Monate Unterricht
​​​​​​​9 Monate Praktikum
Unterricht
Montag – Freitag
​​​​​​​8.00 – 16.00 Uhr
Bonus
2.500 Euro Umschulungsprämie

Umschulung zum Fachinformatiker*in Digitale Vernetzung

Verbinde Mensch und Maschine

Du bist technikaffin und liebst es, technische Probleme zielorientiert, innovativ und professionell zu lösen?

Berufsbild

Fachinformatiker*innen der Fachrichtung "Digitale Vernetzung"  arbeiten im Schwerpunkt in der Industrie. Dies ist unter dem Begriff Industrie 4.0 hinlänglich bekannt. Sie arbeiten in der Schnittstelle zwischen IT und Produktion. Ihr Arbeitsgebiet ist die Netzwerkstruktur und die Schnittstellen zwischen Netzwerkkomponenten und Cyber-Physischen-Systemen (CPS). Die Systeme und deren Software werden erstellt, kombiniert oder angepasst um die Prozesse in den Betrieben optimal unter Berücksichtigung der Informationssicherheit zu gestalten.  Sie analysieren und planen Systeme zur Vernetzung von Prozessen und leisten Support für die Produkte. 

Zukünftige Tätigkeitsbereiche

  • Sie arbeiten an der digitalen Verbindung von Maschinen, Anlagen, Produkten, Logistik und Menschen. Ihr Ziel ist eine optimale Kommunikation miteinander und eine effiziente Zusammenarbeit.
  • Das Planen und Implementieren von Netzwerkumgebungen gehört zu den Aufgabenschwerpunkten
  • Sie automatisieren Prozesse und Produkte. Hier spricht man von cyber-physischen Systemen. 
  • Sie schützen Daten, Prozesse und Produktion gegen unerlaubte Zugriffe. Stichwort Cybersicherheit. 
  • Die digitale Vernetzung soll stabile Produktion und Prozesse sicherstellen
SYSTEMINTEGRATION

Inhalte der Umschulung

Abschnitt 1

Grundlagen

Du erlernst in den ersten 12 Monaten der Umschulung die Basis des Berufsbildes. Dies ist die Grundlage für den erfolgreichen Start in dein Praktikum. Egal ob es um Hardware, Software, Projektmanagement, Controlling oder betriebswirtschaftliche Grundlagen geht. Wir machen die für die Abschlussprüfung und den Job fit.

Abschnitt 2

Praktikum

Zusammen finden wir das richtige Praktikum für dich. Es geht nicht darum, irgendein Praktikum zu finden. Sondern eins, das zu dir passt und der du zum Betrieb. Nur so macht das Arbeiten Spaß und eine Übernahme nach dem Praktikum sollte das Ziel sein. Mit über 80 % Übernahme hat sich unsere Vorgehensweise sehr bewährt.
Abschnitt 3

Betriebliches Projekt

50 % deiner Abschlussprüfung bestehen aus deinem betrieblichen Projekt. Hier bestimmst du in einem von dir und deinem Praktikumsbetrieb festgelegten Projekt das Thema selbst. Du musst das Projekt durchführen und vor dem Prüfungsausschuss präsentieren. Die Grundlagen und Techniken, auch das Vortragen, lernst du bei uns im Unterricht. Wir stehen dir dabei immer zur Seite und unterstützen dich gerne. Du profitierst von unserer Jahrzehnten langen Erfahrung.

Abschnitt 4

Abschlussprüfung

Vor deiner Abschlussprüfung bereiten wir dich vor. Wir wiederholen, üben und besprechen Themen für die Abschlussprüfung. Durch unser eingespieltes Dozententeam wissen wir wo wir ansetzen und dich unterstützen müssen.

Details

  • cyber-physische Systeme entwickeln, bereitstellen und ergänzen
  • Internet Of Things (IOT)
  • Embedded Systems
  • Betrieb und Sicherheit vernetzter Systeme gewährleisten
  • Kundenspezifisches cyber-physisches System optimieren
  • Informations- und telekommunikationstechnische Produkte und Märkte
  • Einfache IT-Systeme
  • Vernetzte IT-Systeme (Windows + Linux)
  • System- und Netzwerkadministration unter Linux und Microsoft
  • Virtuelle Serversysteme
  • Öffentliche Netze und Dienste
  • Systementwicklung
  • Grundlagen der Programmierung mit Python
  • Software-Engineering mit JAVA und UML
  • Kundenspezifische Anwendungslösungen
  • Verteilte Programmierung
  • GUI Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung
  • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
  • Programmieren in HTML, Javascript und CSS
  • Dynamische Webseiten mit PHP
  • Datenbankentwicklung/ -anpassung mit SQL
  • App-Entwicklung / Android
  • Bildbearbeitung + Grafikdesign
  • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation (BWL)
  • Betreuen von IT-Systemen
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Qualitätsmanagement / Projektmanagement
  • Rechnungswesen und Controlling

Zielgruppe, Voraussetzungen und Förderung

WIR SUCHEN DICH

Zielgruppe

Kaufmännische Fachkräfte, Sachbearbeiter, Einzelhandelskaufleute, Fachkräfte/ -arbeiter*innen, Dienstleistende Berufe, Akademiker, Studienabbrecher, Personen ohne Berufsausbildung

DAS BRINGST DU MIT

Voraussetzungen

Interesse an IT, Bestehen des Eignungstestes, Persönliche Beratung, mindestens einen Hauptschulabschluss, Deutschkenntnisse B2
DU KANNST ERWARTEN

Förderungsmöglichkeiten

Zur Förderung der Finanzierung dieser Umschulung haben Sie die Möglichkeiten durch Ihre: Agentur für Arbeit, Jobcenter (Bildungsgutschein), DRV, BFD, Berufsgenossenschaften

Organisatorisches und Extras

DAUER

Zeitraum

12 Monate vor Ort Unterricht + 9 Monate Praktikum im Betrieb
ZEITEN

Unterrichtszeiten

Montag – Freitag
​​​​​​​8.00 – 16.00 Uhr
EXTRA

Umschulungsprämie

Nach erfolgreicher Zwischenprüfung (Teil 1 Prüfung) erhalten Sie 1.000 Euro Weiterbildungsprämie. Nach bestandener Abschlussprüfung (Teil 2 Prüfung) erhalten Sie weitere 1.500 Euro Erfolgsprämie.